Kundl

Gefahrenzonenplan ohne Hochwasserschutz

Für Detailansicht bitte in das Bild klicken! Ladezeit kann durch hohe Auflösung länger ausfallen.

Die im Plan rot und gelb eingezeichneten Zonen sind bei einem 100-jährlichen Hochwasser betroffen. Mehr zur Roten und Gelben Zonen erfahren Sie hier.

Die Gemeinde Kundl wird durch drei Linearmaßnahmen und einen gemeinsamen Retentionsraum mit der Gemeinde Radfeld vor einem 100-jährlichen Hochwasser geschützt. Es werden 33 ha Bauland und 238 ha Freiland geschützt.

Detailübersicht

ACHTUNG: Pläne und Zahlen Stand Jänner 2017. Die Rückmeldungen der Gemeinden und Grundeigentümer sind in den Plänen noch nicht dargestellt!

Die Detailpläne liegen in den Gemeinden auf.

Übersichtsplan Kramsach – Kundl

Für Detailansicht bitte in das Bild klicken! Ladezeit kann durch hohe Auflösung länger ausfallen.

 Übersichtsplan Kundl – Angath

Für Detailansicht bitte in das Bild klicken! Ladezeit kann durch hohe Auflösung länger ausfallen.

1. Linearmaßnahmen Kundl A12 – Weinberg (M06)
 MauerSchotterDamm
Länge597 m3.199 m Weg2.854 m
Volumen42.960 m³
Außerdem1 Mobil-Verschluss
2. Linearmaßnahmen Kundl – Wildschönauer Ache (M08)
 DammSchotter
Länge137 m50 m Weg
Volumen1.150 m³
3. Linearmaßnahmen Kundl – Liesfeld (M09)
 MauerSchotter
Länge1.075 m 1.075 m Weg
4. Retentionsraum Kundl/Radfeld (RR02)
 Zonendamm mit Dichtwand
Benetzte Fläche bei Vollstau HQ 1001.726.370 m²
Freibord1,7 m
Kronenneigung5 %
Kronenbreite4 m
Böschungsneigungbeckenseitig: 1 : 2
luftseitig: 1:2 bzw. 1:2,5
Dammaufstandsfläche271.300 m²
Dammoberfläche293.300 m²
Dammvolumen850.000 m³
Dammlänge10.447 m

 

RSS
Facebook
Facebook
Google+
http://www.hochwasserschutz-unterinntal.at/kundl">
Twitter