Damm im Retentionsraum Radfeld/Kundl rückt näher zur Autobahn
ASFINAG-Geschäftsführer Stefan Siegele und LHStv. Josef Geisler haben vereinbart, dass der Damm im Retentionsraum Kundl/Radfeld näher an die Autobahn rückt.

Damm im Retentionsraum Radfeld/Kundl rückt näher zur Autobahn Innsbruck, 26. April 2017 – Zwei Hektar weniger Grundverbrauch durch Entgegenkommen der ASFINAG Erfolg für die Landwirtschaft. Die Autobahngesellschaft ASFINAG nimmt in ihrer Planung Rücksicht auf die Erfordernisse des Hochwasserschutzes und stellt im Raum Radfeld/Kundl auch Grund zur Verfügung. Seit dem Projektstart wurde der Flächenbedarf für den […]

Read more
LHStv Geisler: „Ziel ist ehestmöglicher Schutz der Bevölkerung“

LHStv Geisler: „Ziel ist ehestmöglicher Schutz der Bevölkerung“ Innsbruck, 13. April 2017 – Hochwasserschutz Unteres Unterinntal: Land übernimmt Hälfte des Gemeindeanteils 2.200 Gebäude und 160 Hektar derzeit in der roten oder gelben Gefahrenzone liegendes  Bauland im Unteren Unterinntal sollen hochwassersicher werden. Die Gesamtkosten für den geplanten Hochwasserschutz zwischen Brixlegg und Angath betragen 250 Millionen Euro. […]

Read more
Vorarbeiten zur Wasserverbandsgründung gestartet

Vorarbeiten zur Wasserverbandsgründung gestartet Kufstein, 28.10.2016 – Ein breites Bekenntnis zum Hochwasserschutz gibt es im Unteren Unterinntal. Ein Großteil der acht von Hochwasser bedrohten Gemeinden hat sich über den Sommer in Gemeinderatsbeschlüssen ausdrücklich zum gemeindeübergreifenden Hochwasserschutz bekannt und der Bürgermeisterin/dem Bürgermeister ein Mandat für die Verhandlungen zur Wasserverbandsgründung erteilt. Auch die Infrastrukturunternehmen ASFINAG, ÖBB, TIWAG […]

Read more
RSS