An der Universität Innsbruck startet der Modellversuch des Einlaufbauwerkes für den Retentionsraum Kramsach/Voldöpp. Im März 2018 liegen die ersten Ergebnisse vor: Die Leistungsfähigkeit des Einlaufbauwerks, wie es im Generellen Projekt 2016 geplant wurde, kann bestätigt werden

RSS