Am 14. Juli 2020 kamen die BürgermeisterInnen des Projektgebiets Unteres Unterinntal in Kramsach zu einem Infotreffen zusammen. Die ExpertInnen des Landes informierten über den aktuellen Stand der Wasserverbandsgründung, zur Bestätigung der Gefahrenzonenplanung durch das Bundesministerium, erste Erkenntnisse aus der Studie zur Wirksamkeit alpiner Kraftwerkspeicher der Energie West und das Grundwassermodell.

RSS